header2018

Fassung vom  
PDF-DownloadPDF-DownloadneuWord download Druckansicht

Teil C: Dienstordnungen für kirchenspezifische Berufe


C, 8. Dienstordnung für Beschäftigte im Pfarrbüro

Zurück Zurück
Zuletzt geändert zum: 01.09.2011, Beschluss vom 29.06.2011

1Die Tätigkeit der Beschäftigten im Pfarrbüro* stellt einen Verwaltungsdienst in der Kirche dar, der für die Arbeit der pastoralen Dienste in der Gemeinde von besonderer Bedeutung ist. 2In vielen Fällen haben die Beschäftigten im Pfarrbüro ersten oder alleinigen Kontakt mit Personen, die das Pfarrbüro aufsuchen und somit hat ihre Tätigkeit auch eine pastorale Zielrichtung.
*Der Begriff Pfarrbüro umfasst auch Verwaltungsbüros von über eine Pfarrei hinausgehenden Zusammenschlüssen von Pfarreien, Verwaltungsbüros von Dekanaten oder Zusammenschlüssen von Dekanaten

§ 1 Einstellungsvoraussetzungen
§ 2 Allgemeine Bestimmungen
§ 3 Aufgaben
§ 4 Arbeitgeber
§ 5 Qualifizierung
§ 6 Eingruppierung Vergütung
­